A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lohnsteuer

Alle Personen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen und regelmäßig ein Gehalt beziehen, müssen Lohnsteuer bezahlen. Die Lohnsteuer, ist eine der vielen Abzüge die vom Bruttogehalt abgezogen werden. Die Höhe der Lohnsteuer, richtet sich nach der Steuerklasse eines Arbeitnehmers. Die Lohnsteuerklasse, hängt vom Familienstand des Arbeitnehmers ab, so haben zum Beispiel unverheiratete Arbeitnehmer, die Lohnsteuerklasse 1, verheiratete hingegen entweder die Lohnsteuerklassen 4/4 oder 3/5, je nachdem wie hoch das Einkommen von Mann und Frau ist. Wenn beide Partner etwa gleich viel verdienen, werden sie wahrscheinlich die Kombination 4/4 wählen, bei einem Partner der mehr und einem der weniger verdient, ist die Kombination 3/5 vorteilhafter.

Bei der jährlichen Einkommenssteuererklärung, kann es unter Umständen zu einer Erstattung von zu viel bezahlter Lohnsteuer kommen. Da ein Arbeitnehmer bzw. Steuerpflichtiger, verschiedene Ausgaben hat, die er von der Steuer absetzen kann, werden diese mit der bereits vom Gehalt abgezogenen Lohnsteuer verrechnet.

Wer Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte eintragen lässt, bekommt monatlich weniger Lohnsteuer vom Gehalt abgezogen und bei Einkommenssteuer diesen Betrag nicht mehr angerechnet. Die Lohnsteuer, gehört für den Arbeitnehmer zu den Lohnnebenkosten. Die Höhe der tatsächlich zu zahlenden Lohnsteuer, wird anhand der Lohnsteuertabelle von Finanzamt ermittelt.