Ein Praktikum ohne Gehalt rechtlich erlaubt?

Mit einem Praktikum sollen in der Regel Erfahrungen gesammelt werden. Ob Praktikanten eine Vergütung erhalten müssen oder nicht hängt davon ab, ob sie das Praktikum freiwillig absolvieren oder ob es sich um ein Pflichtpraktikum handelt.

Pflicht oder freiwillig entscheidet über Anspruch auf Vergütung
Muss ein Praktikum bezahlt werden oder nicht? Diese Frage stellen sich Praktikanten immer wieder, vor allem, wenn der Betrieb diese Möglichkeit des Sammelns von Erfahrungen ausnutzt und Praktikanten regelrecht ausbeutet.

Von rechtlicher Seite her gesehen ist ein Praktikant kein Arbeitnehmer. Somit besteht auch kein Anspruch auf ein Gehalt. Dies gilt für alle Pflichtpraktika, die beispielsweise während des Studiums oder in der Schulzeit absolviert werden müssen.
Wird das Praktikum freiwillig absolviert, besteht ein Anspruch auf eine angemessene Bezahlung. Bei einem freiwilligen Praktikum tritt das Berufsbildungsgesetz in Kraft, sodass dem Praktikant eine Vergütung zusteht. In der Regel wird einem Praktikanten etwa 300 Euro Monatsgehalt oder einen Mindeststundenlohn von 7,50 Euro bezahlt.

Im Praktikumsvertrag auf Weisungsrecht achten
Das sogenannte Weisungsrecht weist zudem darauf hin, ob man als Arbeitnehmer oder Praktikant gilt. Beim Praktikum geht es um die berufliche Erwerbung von Erfahrungen, Fähigkeiten und Kenntnissen, wobei es sich um keine Berufsausbildung handelt.
Würde man dies nun genau nehmen, gäbe es für einen Praktikanten keine Pflicht zur Arbeitsleistung. Er unterliegt somit nicht dem Weisungsrecht. Das Weisungsrecht erlaubt dem Arbeitgeber Arbeitnehmern vorzuschreiben, wann sie zur Arbeit zu kommen haben, welche Aufgaben sie zu erledigen haben, wo der Arbeitsort ist, welche Tätigkeit ausgeführt werden muss und anderes.
Ist im Praktikumsvertrag die Rede vom Weisungsrecht, ist der Praktikant rechtlich gesehen ein Arbeitnehmer und Arbeitnehmer müssen für ihre Leistung bezahlt werden.

Veröffentlicht unter Karriere | Hinterlasse einen Kommentar

Die 10 häufigsten Abmahngründe für Angestellte

In verschiedenen Fällen hat der Chef das Recht, seine Angestellten abzumahnen. Wir zählen die 10 häufigsten Gründe für eine Abmahnung auf.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsgruppe | Hinterlasse einen Kommentar

Was machen, wenn man sich unterbezahlt fühlt?

Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand in seinem Job unzufrieden ist. Ein Grund kann ein zu niedriges Gehalt sein. Wer der Meinung ist, eine Gehaltserhöhung verdient zu haben, der sollte das Gespräch mit dem Chef suchen und ihn davon überzeugen. Doch wie geht man hier am Geschicktesten vor? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lohn und Gehalt | Hinterlasse einen Kommentar

Was verdient eigentlich Justin Bieber?

Das Justin Bieber Gehalt kann sich wirklich sehen lassen. Bereits in 2010 platzierte sich der damals 17-jährige Justin Bieber unter den Top Ten bestbezahlten Jung-Promis unter 30 Jahren auf Rang zwei. Das Justin Bieber Gehalt betrug da bereits stattliche 53 Millionen US Dollar pro Jahr! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufsgruppe | Hinterlasse einen Kommentar